muenchner helden*theater - ICH BIN DER WIND
muenchner helden*theater - ICH BIN DER WIND

ich bin der wind

von Jon Fosse

Auf einem Boot versucht ein Mann seinen besten Freund in der Gegenwart zu halten, obwohl der sich von der Welt längst verabschiedet hat. Unaufhörlich kreisen die beiden Männer um wesentliche Fragen ihrer Existenz und dem Ende. Gibt es einen Weg aus diesem Kontinuum? Jon Fosse schuf mit diesem Stück eine poetisch verdichtete Meditation über das Menschsein und die Sehnsucht nach Transzendenz. Mit Klängen und Bildern werden in dieser Inszenierung die eindringlichen Dialoge der Protagonisten ergänzt, um etwas Drittes entstehen zu lassen. Öffnet sich ein neuer Raum? Scheint hier das Leben rückwärts zu laufen? Oder war der Anfang doch das Ende? Lebt der Mensch in seinem persönlichen Traum, bis er erwacht? Das Münchner Heldentheater wagt sich mit dieser Inszenierung von der Erde bis in die Sphären des Numinosen.

27.-30. Januar 2022 und 16.-20. Februar 2022