Die Heldenreise - Ein kreativer Selbsterfahrungsprozess

Wir alle kennen die Heldenreise aus Theaterstücken, Filmen und Büchern. Hier begibt sich der Held in ein riskantes Abenteuer, um eine schwierige Mission zu erfüllen. Für den Helden ist klar, dass in seinem Zuhause etwas erst in Ordnung kommen wird, wenn er bei dieser Mission erfolgreich ist. Kann er dabei die große Prüfung bestehen, wird er mit einer Belohnung wieder nachhause zurückkehren, gereift und transformiert. Und sein Zuhause wird nach seiner Rückkehr ein anderes sein, weil er genau das bewirkt hat oder genau das mitbringt, was seinem Zuhause fehlte.

 

Auf dieser Struktur der Heldenreise basiert auch das gleichnamige Selbsterfahrungsseminar  "Die Heldenreise", die eine bereichernde Erfahrung für alle ist, die das Gefühl haben, dass in ihrem Leben etwas fehlt, die ihr Lebensgefühl intensivieren wollen und sich nicht mit dem Status quo zufrieden geben möchten. Manchmal erfährt man tatsächlich einen "Ruf" zur Heldenreise, wie er auch den Helden ereilt, wenn er sich auf seine abenteuerliche Reise begibt, die ihn mit Erfahrungen konfrontiert, die er noch nie zuvor gemacht hat.

 

Auf der Heldenreise kannst Du Deine Grenzen erweitern, Dich auf eine ganz neue Art besser kennenlernen und frische Impulse für ein authentischeres Leben im Einklang mit Dir selbst erhalten. Vielleicht erfährst Du bei diesem Seminar sogar etwas über Deine Berufung und kommst ihr näher. Darüber hinaus eröffnet dieses Seminar ein neues Verständnis für das den vielen Geschichten zugrunde liegende Prinzip der Heldenreise und ist daher nicht zuletzt für Schauspieler*innen eine Weiterbildung.

 

Das Seminar folgt einer festen Struktur und beinhaltet verschiedene Elemente wie Phantasiereisen, Rollenspiel, Tanz, Gestaltarbeit und Meditation, die vom Seminarleiter angeleitet werden. In diesem geschützten Raum darfst du dich entspannt deiner eigenen Erfahrung hingeben und es besteht kein Leistungsdruck. Deine Erlebnisse bleiben in diesem Raum und nur du entscheidest, was davon du mit in deinen Alltag nimmst und was du mit anderen Menschen teilen willst. Wir wählen für dieses Seminar die Wochenendform. Es wird Samstag und Sonntag eine Mittags- und Abendpause geben, in der ihr euch selbständig verpflegen könnt. Es wird die dann gültige Corona-Regelung gelten, aktuell 2G-Plus. Weitere Fragen könnt ihr beim Seminarleiter Andreas Berner unter der Emailadresse muenchner.heldentheater@gmx.de stellen.


"Die Heldenreise ist ein intensiver Selbsterfahrungsprozess. Phantasiereisen, Inszenierungen, Tanz, Körperarbeit, Methoden der Gestalttherapie und kreative Techniken ermöglichen es, eigene Wünsche, Vorstellungen und Ziele klarer zu erkennen. Sie machen uns auch bewusst, wie wir selbst verhindern, diese Ziele zu erreichen. Versteckte, verdrängte Probleme gelangen an die Oberfläche und können aufgearbeitet werden: Wir sind fähig, unser Leben neu zu gestalten." (Paul Rebillot)



Heldenreise vom 15.-17. Juli 2022


Seminarzeiten

Freitag von 18.30 Uhr bis 22 Uhr

Samstag von 10 Uhr bis 22 Uhr

Sonntag von 10 Uhr bis 22 Uhr

Seminarort

mia - Raum für Begegnung

Steinkirchnerstr. 27

81475 München

www.mia-27.de

Vor Ort keine Übernachtungsmöglichkeit

Kosten

170 Euro

Seminarleitung

Andreas Berner (Theatermacher, Gestalttherapeut, Theaterpädagoge, Sozialpädagoge)

Zum Heldenreisenleiter ausgebildet vom Institut für Gestalt und Erfahrung (IGE)


Heldenreise vom 2.-4. Dezember 2022


Seminarzeiten

Freitag von 18.30 Uhr bis 22 Uhr

Samstag von 10 Uhr bis 22 Uhr

Sonntag von 10 Uhr bis 22 Uhr

Seminarort

mia - Raum für Begegnung

Steinkirchnerstr. 27

81475 München

www.mia-27.de

Vor Ort keine Übernachtungsmöglichkeit

Kosten

170 Euro

Seminarleitung

Andreas Berner (Theatermacher, Gestalttherapeut, Theaterpädagoge, Sozialpädagoge)

Zum Heldenreisenleiter ausgebildet vom Institut für Gestalt und Erfahrung (IGE)


Entstehungsgeschichte des Seminars "Die Heldenreise"

Die Heldenreise wurde vom Amerikaner Paul Rebillot (1931-2010) entwickelt, seines Zeichens Gestalttherapeut, Theatermacher und Philosoph. Die Struktur der Heldenreise beruht unter anderem auf der Forschungsarbeit des Mythenforschers Joseph Campbell und folgt in seinem Ablauf einem archetypischen Muster, das aus folgenden Stationen besteht:

  1. Vernehmen des Rufs
  2. Finden des spirituellen Begleiters
  3. Aufbruch zur Reise
  4. Finden des Instruments der Kraft
  5. Konfrontation mit dem Dämon
  6. Eintritt in das Land der Wunder
  7. Die entscheidende Prüfung
  8. Die Belohnung
  9. Rückkehr in die Heimat

"Die Heldenreise ist eine Möglichkeit, wie wir anfangen können, einen klareren Blick zu bekommen und sowohl mit unserer eigenen Evolution als auch mit der unserer gesamten Gattung auf einer tieferen Ebene in Berührung zu kommen. Der Held ist jemand, der den Ruf vernimmt und darauf antwortet. Die Heldenreise ist so angelegt, dass sie uns die Chance gibt, unseren eigenen inneren Ruf nach Wandlung zu hören und zu entdecken, welche Schritte wir unternehmen müssen, um diese Wandlung zu bewirken und damit an der Evolution der Menschheit teilzuhaben." (Paul Rebillot)